Mobiler Bezahldienst Ist bezahlen per Apple Pay sicher?

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Apple Watch an den Sensor halten, und die Waren ist bezahlt. So einfach geht das, sagt Apple-Chef Tim Cook. Aber ist die Technologie auch sicher? Foto: dpaApple Watch an den Sensor halten, und die Waren ist bezahlt. So einfach geht das, sagt Apple-Chef Tim Cook. Aber ist die Technologie auch sicher? Foto: dpa

Osnabrück. Apple hat am Dienstagabend den mobilen Bezahldienst Apple Pay vorgestellt. Das ist praktisch – aber auch sicher? Der Chaos Computer Club sagt klar Nein.

Wieder mal das Portemonnaie vergessen? Kein Problem, denn geht es nach Apple, sollen Kunden bald nur noch den mobilen Bezahldienst Apple Pay nutzen. Mittels NFC-Technologie kommunizieren das iPhone 6 und die Apple Watch mit Sendern in den Geschäften – und schon ist die Ware bezahlt. Schöne neue Welt. Der Chaos Computer Club (CCC) ist skeptisch. Gibt es einen Weg, wie man sicher mit dem Smartphone bezahlen kann? „Nein. Grundsätzlich bieten Smartphones eine Fülle von Möglichkeiten über manipulierte Software in Bezahlvorgänge einzugreifen. Dies kann und wird niemals ausgeschlossen werden“, sagt Falk Garbsch vom CCC unserer Redaktion.

Auch Touch-ID bringt keine Sicherheit

Um die Zahlung sicher abzuwickeln, soll bei Apple der Fingerabdrucksenor „Touch ID“ zum Einsatz kommen, wie er aktuell schon im iPhone 5S verbaut ist. Immerhin ist der Fingerabdruck bei jedem Menschen einzigartig. Doch auch das überzeugt Garbsch nicht: „Ein Sicherheitsgewinn durch die Verwendung der Touch-ID erschließt sich mir nicht. Bereits wenige Tage nach erscheinen des iPhone 5S hat ein Mitglied des CCC gezeigt, wie der Fingerabdruckleser des iPhone mit einer einfachen Attrappe überlistet werden kann“, so der IT-Experte. Ein abgescannter Fingerabdruck von der Oberfläche des Geräts reiche dafür aus. „Das kommt der Idee gleich, die zur EC-Karte gehörende PIN auf der Karte zu vermerken“, sagt Garbsch.

Wann startet Apple Pay in Deutschland?

Apple Pay wird zunächst nur in den USA angeboten. Allerdings arbeitet Apple daran, den Service auch in andere Länder zu bringen. Wann der Dienst tatsächlich auch in Deutschland startet, steht jedoch noch nicht fest. Da in Amerika auch die Apple Stores mit der Technologie ausgestattet werden, liegt hier vermutlich auch auf deutschem Boden eine erste gute Gelegenheit für die Einführung von Apple Pay.

Was ist NFC?

Die Nahfeldkommunikation NFC basiert auf den sogenannten RFID Standards für Sender-Empfänger-Systeme. Sie ermöglichen die automatische und berührungslose Identifizierung und Lokalisierung von Objekten. „RFID findet bei kontaktlosen Smart-Cards Anwendung, wie sie bei Mensa-Karten, elektronischen Etiketten oder auch elektronischen Ausweisdokumenten genutzt werden“, sagt Falk Garbsch vom CCC.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN