Ein Bild von Christof Haverkamp
30.05.2014, 12:31 Uhr KOLUMNE

Auge in Auge mit Insekten: Zehn Tipps für Makro-Aufnahmen

Von Christof Haverkamp



Osnabrück. Makro-Aufnahmen sind ein beliebter Zweig der Fotografie. Käfer, Bienen, Grashalme erscheinen riesig – eine ganz neue Perspektive. Spinnen oder tote Fliegen sind für den Makro-Fotografen nicht lästig, sondern interessante Motive. Aber die Makrofotografie hat auch ihre Tücken. Wer ein paar Tipps beachtet, kann sich über bessere Bilder freuen.

Liebe Fotofreunde, kürzlich habe ich mir ein Makro-Objektiv zugelegt. Nun verfolge ich Hummeln und Bienen, wenn sie von Blüte zu Blüte fliegen. Der Jagdinstinkt ist geweckt, aber ohne irgendeine Absicht zu töten. Die „Beute“, sprich die Au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN