Ungewöhnliche Torte Foodblog Backbube: Waffeltorte mit Blaubeer-Quark-Creme

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Waffeltorte mit Blaubeer-Quark-Creme. Foto: Markus HummelWaffeltorte mit Blaubeer-Quark-Creme. Foto: Markus Hummel

Ulm. Im Netz ist Markus Hummel vor allem als der „Backbube“ bekannt. Für die Neue Osnabrücker Zeitung stellt er zwei außergewöhnliche Rezepte vor.

Waffeltorte mit Blaubeer-Quark-Creme

Zutaten: 120 g weiche Butter, abgeriebene Schale einer Bioorange, 100 normaler Zucker, 70 g feiner Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 3 Eier (M), 150 ml Schmand, 200 g Mehl, 2 TL Backpulver, 250 g Magerquark, 200 ml Sahne, 400 g Blaubeeren

Zubereitung:

Die weiche Butter mit der Orangenschale, 100 g Zucker und dem Vanillezucker schön schaumig schlagen. Etwa 3-4 Minuten.

Die Eier leicht mit dem Schmad verquirlen und das Ganze unter die Buttermasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam unter den Teig rühren. Aus diesem Teig nun mit einem Waffeleisen 5-6 Waffeln backen und diese auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Sahne aufschlagen, den Quark mit 70 g feinem Zucker mischen, und die Sahne unter den Quark heben. 3-4 EL der Creme in eine kleine Schüssel beiseite stellen. Diese braucht man die Deko. 250 g Blaubeeren unter die Quarkmasse heben. Die restlichen Blaubeeren sind für die Dekoration vorgesehen.

Eine Waffel auf einen Teller oder eine Kuchenplatte legen, mit 4-5 EL der Blaubeer-Quark-Creme bestreichen und dann eine weitere Waffel obendrauf legen. Das Ganze so oft wiederholen, bis alle Waffeln aufgeschichtet sind. Oben drauf streicht man nun die 3-4 EL der beiseite gestellten Creme und dekoriert die Waffeltorte mit den übrigen Blaubeeren.

Ein weiteres Rezept des Backbuben: Zitronen-Ingwer-Kuchen mit Rosmarin


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN