zuletzt aktualisiert vor

Nebelschwaden aus dem Mund Warum wird der Atem an kalten Tagen sichtbar?

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kondensierenden Atem sieht man nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren wie dem See-Elefanten. Foto: ImagoKondensierenden Atem sieht man nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren wie dem See-Elefanten. Foto: Imago

Osnabrück. Im Herbst und Winter können wir häufig unseren eigenen Atem sehen. Warum eigentlich?

Osnabrück. Seit einiger Zeit sieht man sie wieder: Egal ob an der Bushaltestelle, beim Weihnachtsmarkt oder im Zoo – überall, wo sich Menschen oder Tiere im Freien aufhalten, steigen Rauchwolken hoch. Das sind natürlich (zumindest nicht immer) keine echten Rauchwolken, sondern kondensierte Atemluft. Doch was passiert bei diesem Prozess genau, und warum sieht man die Atemluft nur an kalten Tagen und nicht im Sommer?

„Unser Atem wird immer dann sichtbar, wenn diese feucht-warme Luft auf kalte und feuchte Außenluft trifft“, erklärt Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst . Der Grund dafür liegt in einer physikalischen Eigenschaft von Luft: Sie kann nur eine bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Zwar könne warme Luft mehr Wasser aufnehmen als kalte, so der Wetterexperte, doch es gebe eine Grenze. Bei null Grad sind es etwa fünf Gramm pro Kubikmeter, bei 30 Grad etwa 30 Gramm. Ist die Grenze erreicht, ist die Luft „gesättigt“. Kühlt sich anschließend die Atemluft noch weiter ab, wandelt sich der Wasserdampf im Atem zu winzigen Wassertröpfchen, die in der Luft schweben. „Für uns sieht der Atem dann aus wie Nebel“, erklärt Friedrich. So hängt der sichtbare Atem also von der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit ab. Daher kann es vorkommen, dass es Wolken aus dem Mund an einem feucht-kühlen Tag mit 15 Grad Celsius gibt, aber an einem kalten und trockenen Januartag nicht.

Erst ab einer Temperatur von weniger als zehn Grad Minus produziert unser Atem immer Nebelwolken, weil die darin enthaltenen Wasserdampfmoleküle so schnell kondensieren, dass sie sofort Nebel bilden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN