Im Kampf gegen Twitter Facebook: Weniger Katzenbilder, mehr Nachrichten

Facebook setzt auf Medienseiten. Foto: dpaFacebook setzt auf Medienseiten. Foto: dpa

Osnabrück. Weniger Cat-Content und Kalendersprüche, dafür mehr Nachrichten aus Politik und Sport: Facebook will seinen Nutzern in Zukunft öfter „hochwertige Inhalte“ von Nachrichtenseiten zeigen, kündigte das Soziale Netzwerk an: Zur Begründung wies das Unternehmen auf eine Untersuchung hin, nach der sich der Traffic von Facebook auf Medienseiten im vergangenen Jahr verdreifacht habe. Gleichzeitig sollen oft kommentierte Beiträge prominenter angezeigt werden.

Dafür will das Unternehmen in naher Zukunft einen neuen Algorithmus einführen, kündigte Facebook in einem Blogpost an. Auswertungen hätten ergeben, dass Nutzer qualifizierte Inhalte gegenüber Links zum neuesten Internet-Hype bevorzugten, hi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN