Bonmots aus Kindermund Spruchreif: Der Putzbär wohnt im Zoo

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nein, das sind natürlich keine „Putzbären“. Putzig sind die beiden Bärchen aber schon... Foto: ColourboxNein, das sind natürlich keine „Putzbären“. Putzig sind die beiden Bärchen aber schon... Foto: Colourbox

mes/cob Osnabrück. Für unsere Rubrik „Spruchreif“ erreichen uns immer wieder die schönsten Bonmots aus Kindermund. Hier nun eine weitere Auswahl lustiger Sprüche, die es nun auch im Online zu lesen gibt.

Joos (2) entdeckt im Zoo einen Waschbären und ruft begeistert: „Mama, ein Putzbär!“

Johanna (3) hat ein taubes Gefühl in ihren Armen. Ihr Vater sagt: „Na, dann sind die wohl eingeschlafen.“ Johanna ist ganz empört über seine Antwort und klärt ihn auf: „Nein, die haben keine Sauerstoffzufuhr.“

Mira (6) bittet ihren Großvater, ihr die Hände nach dem Waschen abzutrocknen. Der fragt verwundert: „Warum machst du das denn nicht selbst?“ Mira erklärt ihm naseweis: „Das kann ich nicht selbst machen, weil die zu nass sind.“

Julia (7) entfernt aus jeder Erdbeere den Mittelteil. Auf die Frage, was sie da macht, antwortet sie: „Die Nabelschnur mag ich nicht.“

Die Mutter will von ihren Kindern Felix (10) und Hannes (8) wissen, wie der Feiertag am 3. Oktober heißt. Hannes muss eine Weile überlegen, ist dann immer noch unsicher und antwortet zögerlich: „Tag der … Tag der offenen Tür.“

Amelie (5) und Lilly (8) sind zu Besuch bei ihrer Tante Nicole. Die schlägt zum Mittagessen etliche Gerichte vor. Doch alle werden mit einem „Mag ich nicht“ abgelehnt. Als sie schließlich genervt fragt, ob es überhaupt irgendetwas gibt, was die Kinder mögen, stützt Amelie scheinbar todunglücklich ihren Kopf auf ihre Hände und antwortet mit einem tiefen Seufzer: „Wasser . . .“

Lorenz (3) sitzt mit seiner Mutter bei Oma und Opa am Kaffeetisch. Es gibt Berliner. Als er genüsslich in einen hineinbeißt, tropft die Marmelade heraus. Sein Kommentar: „Guck mal, Mama, da tropft das ganze Berlin schon heraus.“

Haben Sie selbst einen lustigen Spruch aus dem Kindermund gehört? Dann schicken Sie ihn doch

- per Mail an: dialog@noz.de oder per Brief an:

- per SMS an: 05 41/7 60 52 96,

- per Post: Neue Osnabrücker Zeitung, Breiter Gang 10-16, 49074 Osnabrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN