Bestandsrückgang Tierschützer: Robben-Bestand im Kaspischen Meer schrumpft

Von dpa

Eine Kaspische Robbe liegt an der russischen Küste des Kaspischen Meers. Tierschützer haben dort in den vergangenen Wochen die Bestände gezählt. Die Tierart ist stark gefährdet.Eine Kaspische Robbe liegt an der russischen Küste des Kaspischen Meers. Tierschützer haben dort in den vergangenen Wochen die Bestände gezählt. Die Tierart ist stark gefährdet.
NABU/dpa

Moskau. Der Bestand, der im Kaspischen Meer heimischen Robben, ist laut einer Tierschutzorganisation in den vergangenen 100 Jahren stark zurückgegangen. Sie schätzen, etwa um 90 Prozent.

Tierschützer beklagen einen massiven Bestandsrückgang bei der Kaspischen Robbe. Nach Einschätzung des Naturschutzbundes Nabu ist die Gesamtpopulation der stark gefährdeten Art in den vergangenen 100 Jahren um 90 Prozent geschrumpft.Am Kaspi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN