Gesundheit WHO für deutlich strengere Grenzwerte für Luftschadstoffe

Von dpa

Die Weltgesundheitsorganisation hat ihre Richtwerte für die maximale, gesundheitlich noch vertretbare Belastung deutlich verschärft.Die Weltgesundheitsorganisation hat ihre Richtwerte für die maximale, gesundheitlich noch vertretbare Belastung deutlich verschärft.
Peter Klaunzer/KEYSTONE/dpa

Genève. Die EU ist bei den Grenzwerten für Luftschadstoffe gemessen an den Standards der Weltgesundheitsorganisation kein Musterknabe. Jetzt verschärft diese ihre Empfehlungen noch. Die EU ist unter Zugzwang.

Schlechte Luft schadet der Gesundheit stärker als lange angenommen, und die bestehenden Grenzwerte für Schadstoffbelastungen sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu lasch.Sie hat ihre Richtwerte für die maximale, gesundhe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN