Corona-Pandemie Geburtenrate in Pandemie in manchen Ländern gesunken

Von dpa

Eine Medizinerin entnimmt einem Baby in einem Krankenhaus einen Nasenabstrich für einen Corona-Test.Eine Medizinerin entnimmt einem Baby in einem Krankenhaus einen Nasenabstrich für einen Corona-Test.
Farooq Sayed/PTI/dpa

Mailand. Stärkere Konzentration auf die Familie - aber oft auch größere wirtschaftliche Unsicherheit: Haben sich potenzielle Eltern in der Pandemie eher für oder gegen ein eigentlich geplantes Kind entschieden?

In einigen Ländern sind einer Analyse zufolge im Zuge der Corona-Pandemie womöglich die Geburtenraten merklich gesunken. Dies gelte unter anderem für Italien, Ungarn und Spanien, berichten Forschende im Fachmagazin „Proceedings“ der US-nati

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN