Umwelt Studie: Klimawandel macht Wetterereignisse extremer

Von dpa

Zwei Jugendliche kühlen sich an einem Springbrunnen am Karlsplatz (Stachus) in München ab.Zwei Jugendliche kühlen sich an einem Springbrunnen am Karlsplatz (Stachus) in München ab.
Sven Hoppe/dpa

Berlin. Der Klimawandel macht das Wetter in feuchten Gebieten nicht nur feuchter, sondern vor allem extremer. Forscher erwarten mehr Starkregen.

Ein internationales Forscherteam warnt vor einer weltweit steigenden Zahl von Extremwetterereignissen infolge des Klimawandels. Ungefähr zwei Dritteln des Festlandes stünden ein nasseres und zugleich schwankenderes Klima bevor. Der Untersch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN