Robust und pflegeleicht Fetthennen wachsen im Garten, wo sonst fast nichts wächst

Ganz schön feurig blüht die Fetthenne "Sedum spurium Schorbuser Blut.Ganz schön feurig blüht die Fetthenne "Sedum spurium Schorbuser Blut.
Claudia Quidenus

Osnabrück. Fetthennen (Sedum) sind insektenfreundlich, unkompliziert, robust und weitgehend pflegefrei. Sie wachsen dort, wo sonst fast nichts wächst.

Mit Fetthennen kann man im Garten nicht viel falsch machen, vorausgesetzt man weiß, dass die Staude eine Hungerkünstlerin ist und das auch sein will. Das bedeutet: Der Boden, in den sie gepflanzt wird, sollte trocken und wenig nährstoffreic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN