Datenschützer warnen Vorsicht bei Impfpass-Fotos im Netz: Was Kriminelle damit alles anstellen können

Von dpa

Nicht nur wegen Corona: Der internationale Impfausweis ist schon heute ein wichtiges Reisedokument.Nicht nur wegen Corona: Der internationale Impfausweis ist schon heute ein wichtiges Reisedokument.
dpa/Sophia Kembowski

Berlin. Viele Menschen teilen Fotos ihrer Impfpässe im Internet – aus Freude über die schützende Corona-Impfung. Doch es lauern unerwartete Gefahren.

Auf den ersten Piks folgt in diesen Tagen nicht selten ein Post: "Es ist vollbracht", heißt es am 8. Februar im Chat einer Hagener Familie. Anlass ist die erste Covid-19-Impfung der 92 Jahre alten Ur-Omi Elisabeth. Kinder, Enkel und Urenkel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN