Finanztipp Tipps zur Beantragung einer Mutter-Kind-Kur

Von Annette Jäger

Mütter tragen oft die Hauptlast in der Pandemie.Mütter tragen oft die Hauptlast in der Pandemie.
Oliver Berg

Schondorf. Der Bedarf an Mutter-Kind-Kuren wächst immens. Viele Mütter sind während der Corona-Pandemie an ihre Belastungsgrenze gestoßen. Sie sollten jetzt einen Kurantrag stellen, denn es gibt Wartelisten in den Kliniken. Auch für Väter gibt es Kuren.

Situation: „Die Mütter tragen die Last der Pandemie“, sagt Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerks, unter dessen Dach über 70 Kliniken auf Kuraufenthalte für Mütter und ihre Kinder spezialisiert sind. Homeschooling, Homeo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN