"Beförderungsauschluss" Bahn droht wiederholten Maskenmuffeln mit dauerhaftem Reiseverbot

Von afp

Ein Mitarbeiter der DB-Sicherheit kontrolliert am Stuttgarter Hauptbahnhof die Maskenpflicht in einem ICE der Deutschen Bahn (Archivbild).Ein Mitarbeiter der DB-Sicherheit kontrolliert am Stuttgarter Hauptbahnhof die Maskenpflicht in einem ICE der Deutschen Bahn (Archivbild).
dpa/ Sebastian Gollnow

Berlin. Wer einmal ohne Maske im Zug erwischt wird, dem droht der Rauswurf – und das im Wiederholungsfall sogar dauerhaft.

Die Deutsche Bahn droht Maskenmuffeln in Zügen mit einem dauerhaften Beförderungsausschluss. Ein Bahnsprecher sagte der "Welt am Sonntag", wer das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wiederholt verweigere, ohne eine Ausnahme glaubhaft machen z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN