Corona-Isolation Auf Berührungsentzug? So streicheln Sie sich selbst glücklich

Die kontaktlose Corona-Zeit belastet alleinstehende Menschen besonders. (Symbolbild)Die kontaktlose Corona-Zeit belastet alleinstehende Menschen besonders. (Symbolbild)
imago images/Shotshop/Daniela - Simona Temneanu

Hamburg. Weil uns im Corona-Alltag der persönliche Kontakt zu anderen fehlt, fühlen sich viele Menschen labil und gestresst. Einige Experten meinen, körperliche Nähe könne auch alleine nachgeahmt werden.

Kein Handschlag, keine Umarmung, keine Begrüßungsküsschen – und auch zu Hause niemand da, der einen in den Arm nimmt. Singles erleben in der Corona-Pandemie besonders deutlich den Berührungsentzug. Das schlägt auf Dauer auf die Psyche. Läss

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN