Modelle, Preise, Noten Kaffee­voll­automaten bei Stiftung Warentest: Einer setzt Nickel frei

Neben der Handhabung der Geräte wurden auch die Qualitäten von Espresso und Milchschaum untersucht.Neben der Handhabung der Geräte wurden auch die Qualitäten von Espresso und Milchschaum untersucht.
imago images/Wavebreakmedia Ltd/dpa/Collage

Berlin. Regelmäßig nimmt Stiftung Warentest Kaffeevollautomaten unter die Lupe, zuletzt elf Geräte. Sieben schneiden "gut" ab.

Fast 630 Euro liegen zwischen der teuersten und der güns­tigsten Maschine im aktuellen Kaffeevollautomaten-Test der Stiftung Warentest. Und auch in Ausstattung und Qualität gehen die Geräte teilweise weit auseinander. Regelmäßig werde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN