zuletzt aktualisiert vor

Auch in Zeiten von Corona Krankheiten vermeiden: So viel Bewegung braucht der Mensch täglich

Von dpa

"Jede Bewegung zählt", betont die WHO."Jede Bewegung zählt", betont die WHO.
Witters/Tim Groothuis

Genf/Springfield. Mit Laufen, Schwimmen, Radfahren fit bleiben – das rät die Weltgesundheitsorganisation. Doch wenige halten sich daran.

Über 25 Prozent der Erwachsenen und rund 80 Prozent der Jugendlichen bewegen sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht genug. Auch in Zeiten von Corona-Lockdowns sei sportliche Betätigung wichtig, schreibt die WHO in ihr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN