Schwindende Antikörper Kann es überhaupt einen Impfstoff gegen Sars-CoV-2 geben?

Unter anderem gibt Stephan Becker, Direktor des Instituts für Virologie der Philipps-Universität Marburg, seine Einschätzung zu den neuen Erkenntnissen.Unter anderem gibt Stephan Becker, Direktor des Instituts für Virologie der Philipps-Universität Marburg, seine Einschätzung zu den neuen Erkenntnissen.
Arne Dedert/dpa

Hamburg. Studien zeigen, dass die Zahl der Antikörper nach einer Corona-Infektion rasch abnimmt. Ist das eine Hiobsbotschaft?

Einmal mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert, ist man für immer immun dagegen – so die Hoffnung, die bislang viele Menschen hatten. Doch immer mehr Studien zeigen: Bei Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, insbesondere

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN