Expertentipp zur Kindererziehung Ein Eis zwischendurch? Wie Eltern mit Ausnahmen umgehen können

Von dpa

Eine Extraportion Eis zu erlauben, kann auch mal gut sein. Foto: dpa/Roland WeihrauchEine Extraportion Eis zu erlauben, kann auch mal gut sein. Foto: dpa/Roland Weihrauch
dpa/Roland Weihrauch

Bonn. Dürfen Kinder auch mal länger aufbleiben als sonst? Oder vor dem Abendessen Süßes essen? Eine Erziehungsexpertin verrät, warum es nicht schlimm ist, eine Ausnahme zu machen.

Konsequenz wird Eltern von allen Seiten als ein Grundpfeiler der Erziehung verkauft. Mit täglich wiederkehrenden Ritualen versuchen sie Regeln durchzuhalten. Doch dann kommen die Tage, da passt es einem selbst ganz gut, wenn das

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN