289 Tage im All Nasa-Astronautin Koch nun Frau mit längstem Weltraum-Flug

Von dpa

US-Astronautin Christina Koch vor dem Start ihres Raumflugs zur ISS im März dieses Jahres. Foto: Dmitri Lovetsky/POOL AP/dpaUS-Astronautin Christina Koch vor dem Start ihres Raumflugs zur ISS im März dieses Jahres. Foto: Dmitri Lovetsky/POOL AP/dpa

New York. Die US-Astronautin Christina Koch hat den Rekord für den längsten Weltraum-Aufenthalt einer Frau gebrochen. Koch, die am 15. März auf der Internationalen Raumstation ISS ankam, sei inzwischen seit 289 Tagen im All, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit.

Damit habe sie den bisherigen Rekord der Ex-Astronautin Peggy Whitson, die 288 Tage am Stück im All verbrachte, geknackt. „Das ist eine wunderbare Sache für die Wissenschaft“, sagte Koch von der ISS aus dem US-Nachrichtensender CNN. „Wir se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN