Gefahr für Verbraucher Brauerei ruft Bier und Erfrischungsgetränke zurück – schon wieder

Nicht zum ersten Mal muss die Brauerei Franken Bräu Getränke zurückrufen. Foto: dpa/Nicolas ArmerNicht zum ersten Mal muss die Brauerei Franken Bräu Getränke zurückrufen. Foto: dpa/Nicolas Armer
picture alliance/dpa

Hamburg. Die Brauerei Franken Bräu ruft erneut mehrere Sorten Bier und Erfrischungsgetränke zurück. Möglicherweise sind in den Getränken Reste von verdünnter Lauge enthalten. Das sollten Verbraucher jetzt wissen.

Nicht zum ersten Mal in jüngerer Vergangenheit muss die Brauerei Franken Bräu Getränke zurückrufen. Wieder geht es um mögliche Verunreinigungen mit Lauge. Dieses Mal sind Biere und Erfrischungsgetränke betroffen. Der Rückruf geschieht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN