Finanztipp Welche Hilfen es für schwangere Selbstständige gibt

Während es für schwangere Arbeitnehmerinnen klare gesetzliche Regeln gibt, bis wann sie arbeiten dürfen, gibt es für Unternehmerinnen keine Vorgaben. Foto: dpa/Christin KloseWährend es für schwangere Arbeitnehmerinnen klare gesetzliche Regeln gibt, bis wann sie arbeiten dürfen, gibt es für Unternehmerinnen keine Vorgaben. Foto: dpa/Christin Klose
Christin Klose

Schondorf. Schwanger und selbstständig sein ist eine Herausforderung. Wer rechtzeitig plant und seine Ansprüche kennt, wird Kind und Job einfacher gerecht.

Mutterschutz: Für Arbeitnehmerinnen regelt das Mutterschutzgesetz, bis wann, wie lange, unter welchen Bedingungen und ab wann sie wieder arbeiten dürfen. Für Unternehmerinnen gibt es keine gesetzlichen Vorgaben. Ihre Vorgabe ist das Gefühl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN