Winterzeit 2019 Umfrage zeigt: Frauen leiden mehr unter der Zeitumstellung als Männer

Von kna

Zwei Drittel der weiblichen Bevölkerung können nach dem Dreh an der Uhr abends schlechter einschlafen - zeigt eine Umfrage. Foto: imago images/Rolf KremmingZwei Drittel der weiblichen Bevölkerung können nach dem Dreh an der Uhr abends schlechter einschlafen - zeigt eine Umfrage. Foto: imago images/Rolf Kremming

Hannover. Die Umstellung der Uhren bereitet einer Umfrage zufolge vor allem Frauen Probleme. Sie freuen sich schon auf das geplante Ende der Zeitumstellung.

Besonders Frauen sehen dem geplanten Ende der Zeitumstellung laut einer Umfrage freudig entgegen. 80 Prozent von ihnen erwarten dadurch einen positiven Effekt auf ihre Gesundheit, wie die KKH Kaufmännische Krankenkasse am Montag in Hannover mitteilte. 

Lesen Sie auch: Was Sie zur Zeitumstellung wirklich wissen müssen

Laut einer aktuellen Befragung könnten nämlich zwei Drittel der weiblichen Bevölkerung nach dem Dreh an der Uhr abends schlechter einschlafen, nachts schlechter durchschlafen und hätten morgens Probleme mit dem Aufstehen. Bei den Männern dagegen verspürten nur 42 Prozent solche Beeinträchtigungen. Das Marktforschungsinstitut Forsa hatte im Auftrag der KKH 1.003 Personen zwischen 18 und 70 Jahren repräsentativ befragt.

Ab Sonntag gilt wieder die Winterzeit. Die Uhren werden dafür in der Nacht von Samstag auf Sonntag um eine Stunde zurück gedreht. Bis 2021 plant die Europäische Union eine dauerhafte Abschaffung der Zeitumstellung. Bei einer Umfrage 2018 hatten sich 80 Prozent der Teilnehmer für einen solchen Schritt ausgesprochen. Noch aber fehlt eine gemeinsame Position der EU-Staaten.

Negative Auswirkungen der Zeitumstellungen zeigen sich laut Umfrage auch bei Kindern. Allerdings sind es vor allem die Mütter, die dies beobachten. Von ihnen gaben laut KKH 57 Prozent an, ihre Kinder hätten nach dem Uhrendreh Probleme beim Einschlafen. Unter den Männern aber stellten dies nur 20 Prozent fest. Jede dritte Mutter beobachte zudem ein gereiztes und übermüdetes Verhalten beim Nachwuchs, wovon aber nur jeder achte Vater berichte.

Ohne Zeitumstellung: Wann in Osnabrück die Sonne auf- und untergehen würde


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN