Ein Bild von Elke Schröder
06.10.2019, 17:30 Uhr KEIMBELASTETES FLEISCH

Wurst-Rückruf: Vertrauen wird verspielt

Ein Kommentar von Elke Schröder


Symbolfoto: imago images/PanthermediaSymbolfoto: imago images/Panthermedia

Osnabrück. Nach zwei Todes- und mehreren Krankheitsfällen durch keimbelastete Wurst eines nordhessischen Herstellers mahnen Verbraucherschützer, dass trotz Rückrufs weiterhin belastete Ware zum Verzehr kommen könnte. Sie fordern mehr Information darüber, in welche Betriebe diese Wurstwaren geliefert wurden. Zu Recht. Ein Kommentar.

Voluptate et autem nam aut ratione impedit omnis. Est dolor labore ut dolores ut expedita qui. Eum suscipit omnis incidunt explicabo doloremque voluptas veniam. Ut occaecati quia soluta ut. Non harum enim ab dolore modi eligendi. Facilis ut et voluptas optio eaque adipisci dolorum. Aspernatur vel vel qui.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN