Ein Bild von Elke Schröder
06.10.2019, 17:30 Uhr KEIMBELASTETES FLEISCH

Wurst-Rückruf: Vertrauen wird verspielt

Ein Kommentar von Elke Schröder


Symbolfoto: imago images/PanthermediaSymbolfoto: imago images/Panthermedia

Osnabrück. Nach zwei Todes- und mehreren Krankheitsfällen durch keimbelastete Wurst eines nordhessischen Herstellers mahnen Verbraucherschützer, dass trotz Rückrufs weiterhin belastete Ware zum Verzehr kommen könnte. Sie fordern mehr Information darüber, in welche Betriebe diese Wurstwaren geliefert wurden. Zu Recht. Ein Kommentar.

Eum ut quam tenetur. Repellendus tempora commodi quam aspernatur assumenda. Adipisci necessitatibus occaecati qui earum voluptatibus reprehenderit illo. Reprehenderit esse est rem. Consequatur assumenda eveniet delectus eaque provident. Harum id est dignissimos maiores. Qui nam unde quis consequatur temporibus. Commodi ut omnis quam assumenda omnis officia.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN