Arved Fuchs im Interview Polarforscher: "Partyschiffe haben in der Arktis nichts zu suchen"

Arved Fuchs ist seit 40 Jahren in den polaren Regionen unterwegs. Foto: Büro FuchsArved Fuchs ist seit 40 Jahren in den polaren Regionen unterwegs. Foto: Büro Fuchs

Husavik. Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs bereist auf seiner Expedition "Ocean Change" derzeit die Ostküste Grönlands, um die Auswirkungen des Klimawandels und Plastikmülsl zu dokumentieren.

Seit vier Jahrzehnten ist Arved Fuchs auf den Meeren und an ihren Küsten unterwegs, um gemeinsam mit Wissenschaftlern auf Veränderungen und Probleme, aber auch die Einzigartigkeit der Erde hinzuweisen. Derzeit segelt er an der Ostküste Grö

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN