zuletzt aktualisiert vor

Aldi schützt Einkaufswagen vor Diebstahl Welchen geheimen Zweck der Teppich am Eingang von Aldi erfüllt

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Einkaufswagen von Aldi sind mit einer Wegfahrsperre ausgestattet. Foto:Imago/RustDie Einkaufswagen von Aldi sind mit einer Wegfahrsperre ausgestattet. Foto:Imago/Rust

Osnabrück. Der dunkle Teppich am Eingang vieler Aldi-Filialen birgt ein Geheimnis: Nach Recherchen von Chip online ist er Teil eines ausgeklügelten Systems, um den Diebstahl von Einkaufswagen zu verhindern.

Dem Bericht zufolge werden die Einkaufswagen des Discounters zu diesem Zweck mit Wegfahrsperren ausgestattet.  Außerdem würden  zwischen dem jeweiligen Aldi-Gelände und öffentlichen Gehwegen Magnetstreifen installiert. Sobald der Kunde nun mit seinem Einkaufswagen diese Magnetstreifen überfährt, wird die Wegfahrsperre aktiviert: Zu diesem Zweck ist  am linken Vorder- und am rechten Hinterrad ein kleines Kästchen angebracht. Darin befindet sich ein Metallblech. Sobald eines dieser Kästchen in die direkte Nähe der Magnete kommt, wird das Blech angezogen und löst einen kleinen beweglichen Keil, der das betroffene Rad blockiert - der Wagen lässt sich nicht mehr schieben.

Viele lassen Einkaufswagen stehen 

Die meisten Betroffenen entscheiden sich in einem solchen Fall offenbar dafür, den Einkaufswagen einfach stehen zu lassen oder sie bringen ihn zurück. Dann schlägt die Stunde des mausgrauen Teppichs: Greift sich  ein anderer Kunde ausgerechnet einen solchen gesperrten Wagen, sorgen die Rillen in dem grauen Bodenbelag nun dafür, dass er wieder entriegelt wird. Hilft auch das nicht, können sich Kunden natürlich auch an die Kassenmitarbeiter von Aldi wenden.  

In Deutschland werden jedes Jahr cirka 100 000 Einkaufswagen entwendet. Ihr Preis soll zwischen 100 Euro und 150 Euro liegen. Aus rechtlicher Sicht  kann sich, wer einen Einkaufswagen über das Geschäftsgelände hinaus wegschafft mit dem Vorsatz, ihn nicht wieder zurückzubringen, der Unterschlagung oder des Diebstahls schuldig machen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN