Kostengünstige Plätze für Wertsachen Gold, Schmuck, Dokumente: Die Nachfrage nach Schließfächern steigt

Von Manfred Fischer

Immer mehr Menschen möchten ihre Wertsachen schützen: Bankschließfächer bieten sich dafür an. Foto: imago/blickwinkelImmer mehr Menschen möchten ihre Wertsachen schützen: Bankschließfächer bieten sich dafür an. Foto: imago/blickwinkel

Osnabrück. Gold, Schmuck, Münzen, Dokumente – Dinge von hohem Wert gehören in ein Bankschließfach oder einen Tresor. Dabei gilt es, auf potenzielle Schwachstellen zu achten.

Bankenkrise, Eurokrise, Zinskrise: Das Vertrauen von Sparern und Privatanlegern in die Finanzmärkte ist strapaziert. Viele kaufen Gold oder andere Sachwerte, viele horten Bargeld. Die Nachfrage nach Schließfächern ist gestiegen. Sparkassen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN