Niedersachsen und Bremen betroffen Hersteller ruft bei Penny verkauftes Schweinegulasch zurück

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Kölner Lebensmittel-Vertriebsgesellschaft OVO hat eine Charge des Produkts „Mühlenhof Schweinegulasch aus dem Schinken“ zurückgerufen. Screenshot NOZ/ Quelle:Penny.deDie Kölner Lebensmittel-Vertriebsgesellschaft OVO hat eine Charge des Produkts „Mühlenhof Schweinegulasch aus dem Schinken“ zurückgerufen. Screenshot NOZ/ Quelle:Penny.de

Köln. Die Kölner Lebensmittel-Vertriebsgesellschaft OVO hat eine Charge des Produkts „Mühlenhof Schweinegulasch aus dem Schinken“ zurückgerufen.

Von dem Rückruf betroffen ist der Artikel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 3. und 4.5.2018, der ausschließlich in den Bundesländern Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen verkauft wurde. Das ausgelieferte Gulasch könne wegen eines technischen Defekts Metallteile enthalten. Von einem Verzehr werde dringend abgeraten, teilte die Gesellschaft mit. (Weiterlesen: Eier wegen Salmonellen zurückgerufen)

Der Artikel sei in den Penny-Märkten bereits aus dem Verkauf genommen worden. Kunden könnten die Ware in ihrem Markt zurückgeben und erhielten den Kaufpreis erstattet.

(Weiterlesen: Warum es so viele Rückrufe gibt)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN