Umstrittener Studien-Überblick Umweltmediziner warnen: Hyperaktiv durch WLAN?

Von Eckhard Stengel

Immer und überall surfen – das kann gesundheitliche Folgen haben: Die Strahlung der WLAN-Hotspots sei schädlich, behauptet zumindest eine umweltmedizinische Zeitschrift. Foto: Martin Schutt/dpaImmer und überall surfen – das kann gesundheitliche Folgen haben: Die Strahlung der WLAN-Hotspots sei schädlich, behauptet zumindest eine umweltmedizinische Zeitschrift. Foto: Martin Schutt/dpa

Ist die zunehmende Strahlung von WLAN-Hotspots schädlich für die Gesundheit? Auf jeden Fall, behauptet eine ökologische Medizin-Zeitschrift – und beruft sich auf die Auswertung Dutzender Studien. Doch das Bundesamt für Strahlenschutz widerspricht und wirft den Autoren vor, „unwissenschaftlich“ zu arbeiten.

stg Osnabrück/Bremen. WLAN hier, WLAN dort, WLAN überall: Viele Smartphone- und Laptop-Nutzer möchten gerne ständig über lokale Funknetzwerke ins Internet gehen – nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs in Bussen und Bahnen oder beim Ei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN