Ein Bild von Alfons Batke
05.02.2015, 16:50 Uhr RAUSWURF VON JOS LUHUKAY

Trainerwechsel bei Hertha: Wenn Verdienste nicht mehr zählen

Ein Kommentar von Alfons Batke


Es ist ein zynisches Geschäft. Da fragten die Buchmacher von „mybet“ am Donnerstagmorgen im Rahmen ihrer Trainer-Rauswurfwette: Luhukay nächste Woche, Klopp im Februar? Ein Kommentar zur Situation in der Bundesliga. Foto: dpaEs ist ein zynisches Geschäft. Da fragten die Buchmacher von „mybet“ am Donnerstagmorgen im Rahmen ihrer Trainer-Rauswurfwette: Luhukay nächste Woche, Klopp im Februar? Ein Kommentar zur Situation in der Bundesliga. Foto: dpa

Osnabrück. Es ist ein zynisches Geschäft. Da fragten die Buchmacher von „mybet“ am Donnerstagmorgen im Rahmen ihrer Trainer-Rauswurfwette: Luhukay nächste Woche, Klopp im Februar? Ein Kommentar zur Situation in der Bundesliga.

Die Meldung war gerade in den digitalen Orbit entsandt worden, da meldete Hertha BSC auch schon die Entlassung von Luhukay. Viel Geld hätten die Zocker mit einem Rauswurf eh nicht mehr verdienen können. Allein der Satz von Sport-Vorstand Pr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN