«Derby-Enttäuschung» zwischen Inter und Milan

Von dpa

Milans Fernando Torres (m) versucht sich gegen Inters Zdravko Kuzmanovic (l) und Freddy Guarin durchzusetzen. Foto: Matteo BazziMilans Fernando Torres (m) versucht sich gegen Inters Zdravko Kuzmanovic (l) und Freddy Guarin durchzusetzen. Foto: Matteo Bazzi

Mailand. Das traditionsreiche Mailänder Derby war noch vor wenigen Jahren das Duell zweier Spitzenclubs - heute laufen sowohl Inter als auch Milan ihren Ansprüchen weit hinterher. Das Remis hilft keinem der Clubs.

Auf die Tabelle wollten nach dem Schlusspfiff weder Roberto Mancini noch Filippo Inzaghi schauen. Zu trist sind derzeit die Aussichten für die italienischen Fußball-Traditionsclubs Inter und AC Mailand. «Es ist noch zu früh, um auf die Tabe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN