zuletzt aktualisiert vor

VfB bleibt Tabellenletzter: 0:1 gegen Augsburg

Von dpa

Der Moment der Entscheidung: Augsburgs Paul Verhaegh verwandelt einen Elfmeter zum 1:0. Foto: Bernd WeißbrodDer Moment der Entscheidung: Augsburgs Paul Verhaegh verwandelt einen Elfmeter zum 1:0. Foto: Bernd Weißbrod

Stuttgart. Gegen seinen Ex-Club FC Augsburg wollte VfB-Trainer Armin Veh unbedingt die Negativserie seiner Mannschaft stoppen und den letzten Tabellenplatz verlassen. Doch am Ende entschied ein umstrittener Handelfmeter die Partie gegen die dezimierten Stuttgarter.

Nach der vierten Heimniederlage der Saison hatten Spieler und Trainer des Tabellenletzten VfB Stuttgart den Schuldigen schnell gefunden. Der Referee aus Herne zeigte in der 28. Minute Daniel Schwaab wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Ro

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN