Zweite DFB-Pokalrunde Spielt SV Rödinghausen gegen Bayern München in Lotte?

Meine Nachrichten

Um das Thema Fussball Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Treffen auf den FC Bayern München: Rödinghausens Daniel Flottmann, Nico Knystock und Linus Meyer (von links). Foto: Helmut KemmeTreffen auf den FC Bayern München: Rödinghausens Daniel Flottmann, Nico Knystock und Linus Meyer (von links). Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Der SV Rödinghausen hat in der zweiten Runde des DFB-Pokals das große Los gezogen. Der Fußball-Regionalligist trifft am Dienstag, 30. Oktober, oder am Mittwoch, 31. Oktober, auf den FC Bayern München. Aber in welchem Stadion wird der SVR die Zweitrundenpartie gegen den Rekordpokalsieger austragen?

In der ersten DFB-Pokalrunde hatte der Regionalligist das Spiel gegen den Zweitligisten Dynamo Dresden aus Sicherheitsgründen nicht im heimischen Häcker-Wiehenstadion austragen können. Deshalb wich der SVR ins Frimo-Stadion der Sportfreunde Lotte aus, in dem die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen sensationell mit 3:2 gewann und eine Runde weiterkam. Nun bekommt der SVR-Coach, der in vergangenen Saison den SV Drochtersen/Assel in den Wettbewerb geführt hatte, also doch noch sein Spiel gegen die Bayern. Die hatten in Runde eins Maaßens Ex-Klub besiegt.

Rödinghausen will in den nächsten Tagen ausloten, wo die Pokalpartie gegen Bayern stattfinden kann. Die erste Möglichkeit wäre, dass der SVR – wie schon gegen Dresden – die Pokalpartie im 50 Kilometer entfernten Frimo-Stadion in Lotte austrägt. Dort war der Regionalligist mit dem Ablauf der Erstrundenpartie zufrieden.

Bielefeld, Osnabrück oder gar Paderborn?

Die zweite Möglichkeit wäre, in die Schüco Arena ins 30 Kilometer entfernte Bielefeld auszuweichen. Allerdings hat die in der 2. Bundesliga spielende Arminia in der zweiten Hauptrunde ein Heimspiel gegen den MSV Duisburg gezogen.

Weitere Möglichkeiten wären die Bremer Brücke in Osnabrück (etwa 43 Kilometer) oder die Benteler-Arena des SC Paderborn (etwa 80 Kiometer). Letztere Option ist aufgrund der Entfernung aber am unwahrscheinlichsten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN