Unerzogene Kinder Warum eine Mutter bewusst auf Erziehung verzichtet


Osnabrück. Unter Eltern gibt es einen neue Erziehungsmethode – andere würden sagen: eine neue Lebenshaltung – , die immer beliebter wird. Sie nennt sich: unerzogen. Richtig, die bewusste Abwesenheit von Erziehung soll Kinder zu mündigen, reflektierten und kooperativen Menschen machen. Ein Gespräch mit einer Mutter von unerzogenen Kindern.

Kathrin Borghoff betreibt einen Familienblog mit dem Titel „Öko-Hippie-Rabenmütter“. Die Eventmanagerin organisiert gerade einen Kongress für bindungsorientierte Elternschaft an der Ruhr-Universität in Bochum, sie arbeitet als Stillberateri

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN