Skurrile Ketten-Mails als Buch Kita-Wahnsinn: Wenn Eltern sich in E-Mail-Gruppen austauschen

Meine Nachrichten

Um das Thema Familie Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Früher gab es an Elternabenden in Kitas und Grundschulen Adresslisten, die ausgetauscht wurden. Heute tauschen sich Eltern in Whatsapp- und E-Mail-Gruppen aus – zum Teil mit so absurden Ergebnissen, dass sie die Autorin Isabel Völker in dem Buch „Mein Kind hat deine Läuse“ festgehalten hat.

„Die Idee, Mails von Eltern zu sammeln, entstand bei einer Autofahrt aufs Land. Eine Freundin las mir E-Mails vor, die gerade auf ihrem Smartphone eintrafen. Es ging um Läuse in der Kita ihres Sohnes. ‚Wieder einmal‘, sagte sie. Und dann erzählte sie mir, dass diese Mailerei nun schon seit Wochen gehe“, schreibt Isabel Völker in dem Vorwort ihres Buches. Daraufhin begann sie bundesweit skurrile E-Mail-Diskussionen zu sammeln. Hier ein Beispiel.


Von: Simone
Betreff: Re: Re: Re: Re: Was wird getan // Garten
Datum: 18. Mai 2014 20:06:51
An: Wiebke
Kopie: alle

Liebe Wiebke,
völlig richtig! Lasst uns noch ein Jahr warten, bevor wir da Druck machen, sie sind doch echt noch Minis! 
Simone (Mama von Luca)

Von: Tobias
Betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Was wird getan // Garten
Datum: 18. Mai 2014 22:26:00
An: alle

Hallo zusammen,
da muss ich dann doch  mal widersprechen: Ich kenne auch andere Kitas, in denen auch die ganz Kleinen mehr machen als bei uns - und ich meine damit nicht, dass sie jede Woche externe Termine wahrnehmen. Aber was haben wir denn letzte Weihnachten gemacht? Einmal basteln mit den Eltern und Geschwisterkindern, und das war's. Kein Nikolaus, keine Krippe, nix. Von anderen weiß ich, dass sie auch mit den Kleinsten Stücke einstudieren, zusammen einen Bäcker besucht haben, und alle durften mal Teig probieren - so Sachen, die nicht verlangen, dass sieben Elternpaare mitgehen. Die Lesepatin vermisst Moritz übrigens auch, die Dame war wohl echt süß. 
Tobias

Von: Frauke
Betreff: Betreuung
Datum: 19. Mai 2014 12:00:08
An: Tobias
Kopie: alle

Hallo zusammen,
kann es sein, dass Ausflüge nicht angeboten werden, weil es zu wenig Betreuung gibt? Ich denke nicht, dass man Personal so einfach durch Eltern ersetzen kann. Gibt's da nicht so einen Betreuungsschlüssel oder irgendetwas?
Frauke

Von: Verena
Betreff: Re: Betreuung
Datum: 19. Mai 2014 17:07:22
An: Frauke
Kopie: alle

Liebe Frauke,
nein, soweit ich weiß, gibt es für Ausflüge keinen Betreuungsschlüssel, der von dem der normalen Kitazeit abweicht. Dahinter sollte sich also keiner verstecken. Aber wenn ich mal daran erinnern darf, es war ja sehr wohl ein Besuch des Weihnachtsmarktes eingeplant, und dann war die Praktikantin krank, und die Eltern, die sich erst bereit erklärt hatten, mitzugehen, haben ziemlich kurzfristig abgesagt, das habe ich hoffentlich nicht ganz falsch in Erinnerung. Kann auch sein, dass das denen jetzt zu unsicher ist, wieder was zu planen und dann doch alleine dazustehen.
Grüße von Verena (Nola)

Von: Heike
Betreff: Re: Re: Betreuung
Datum: 19. Mai 2014 18:03:29
An: Verena
Kopie: alle

Hallo,
bei 15 Kindern sollten es mindestens zwei Erzieher und zwei Elternteile sein, die mitgehen, und die Praktikantin, das haben wir zumindest in der Einführungszeit immer so gehört, dass man sich sehr wohl an Ausflüge rantraut und auch das Personal hat. Liegt es jetzt also daran, dass sich nicht genug Eltern finden, die begleiten? Kann ich eigentlich nicht glauben, weil ich ja immer wieder auch in der Kita gesagt habe, dass ich tagsüber eigentlich flexibel bin. Ist schon ein bisschen komisch... Ich denke aber, dass es auch nicht um die großen Ausflüge gehen sollte. Ich frage mich immer wieder, warum die Kids bei schönstem Frühlingswetter im Haus bleiben müssen, währen alle anderen draußen sein dürfen. Und Weihnachten wäre ich auch dabei gewesen, um das mal klarzustellen.
Und wg. Gerüst: Das soll mal schön der Träger übernehmen, wozu zahlen wir denn diese ganzen Gebühren? Damit unsere Kids, wenn überhaupt, auf einer verdreckten Schaukel sitzen, bis wir die schönen neuen Geräte kaufen?
Heike (Maya)

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN