zuletzt aktualisiert vor

Neu bei Netflix, Amazon Video und Co Streaming-Tipps: Serien- und Film-Neustarts ab dem 16. Mai 2017

Von Konstantin Stumpe

Der Film „The Great Wall“ mit Matt Damon läuft ab dem 18. Mai 2017 im Amazon-Abo.  Foto: Universal Pictures/dpaDer Film „The Great Wall“ mit Matt Damon läuft ab dem 18. Mai 2017 im Amazon-Abo.  Foto: Universal Pictures/dpa

Osnabrück. Alle Highlights bei Netflix, Amazon, Maxdome und Chili.tv - ab dem 16. Mai 2017 laufen unter anderem diese Serien und Filme: „Unbreakable Kimmy Schmidt“ - Staffel 3, „The Keepers“ - Staffel 1, „Straight Outta Compton“, „The Great Wall“ und „Royal Pains“ - Staffeln 1-7.

Ob Netflix , Amazon Prime Video oder andere Streaming-Services, durch die Verfügbarkeit von tausenden aktuellen und älteren Titeln stehen Nutzer regelmäßig vor der Qual der Wahl.

Um einen Überblick zu behalten, was sich lohnt und was nicht, stellt IsnotTV, Partner von noz.de, hier jede Woche freitags die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Die Tipps kommen nicht von professionellen Filmkritikern - sondern sie sind die Empfehlungen von Film-Fans weltweit. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Trailer ansehen und Bewertungen lesen. Wie isnotTV funktioniert, lesen Sie hier.

Hier die Serien- und Film-Neustarts ab dem 16. Mai 2017

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Auf Netflix kehrt in dieser Woche die lebenslustige „Unbreakable Kimmy Schmidt” mit neuen Folgen aus dem verrückten New Yorker Leben zurück. Der Anime „Blame!” zeigt den Kampf menschlicher Überlebender in einem düsteren Maschinenzeitalter. Außerdem erweiterts Netflix mit „Laerte-se” und „The Keepers” sein Repertoire im Bereich Dokumentationen.

Laerte-se (Start 19.05.)

In „Laerte-se”, der ersten portugiesisch-sprachigen Dokumentation auf Netflix, geht Cartoonistin Laerte Laerte Coutinho der Frage auf den Grund, was Frau-Sein in unserer heutigen Gesellschaft bedeutet. Nachdem sie knapp 60 Jahre als Mann gelebt und 3 Kinder gezeugt hat, zeigt die Dokumentation nun ihr neues Leben als Frau. In Kunst, Arbeit und Alltag nimmt diese neue Lebenssituation viele Fragen auf und bietet Stoff für tiefgründige Diskussionen. (Mit Laerte Coutinho)

Blame! (Start 20.05.)

In einem düsteren futuristischen Szenario ist der schweigsame Killy auf der Suche nach menschlichen Genen. Obgleich die Menschheit für die Entstehung des nun herrschenden Maschinen-Zeitalter verantwortlich ist, wurde sie fast vollständig durch einen Virus ausgelöscht. Durch menschliche Gene könnte Killy auf eine Datenbank zugreifen, deren Zugang ihm sonst verwehrt bleibt. Auf seiner Suche begegnet er anderen Überlebenden mit entscheidenden Hinweisen. Die Anime-Serie „Blame!” basiert auf dem gleichnamigen Manga von Tsutomu Nihei. (Von Regisseur Hiroyuki Seshita)

Unbreakable Kimmy Schmidt - Staffel 3 (Start 19.05.)

Titelfigur Kimmy Schmidt (Ellie Kemper) versucht nach dem Austritt aus einer Sekte einen Neuanfang in New York. Während sie noch bis vor kurzem täglich mit der Angst vor dem Weltuntergang konfrontiert wurde, scheint das Leben nun in all seinen Farben und Formen für Kimmy offen zu stehen. Als Kindermädchen der wohlhabenden Jacqueline Voorhees (Jane Krakowski) ergattert sie einen schicken Arbeitgeber in Manhattan. Die Möglichkeiten sind unendlich - doch gerade das macht Kimmy zu schaffen.(Mit Ellie Kemper, Jane Krakowski)

The Keepers - Staffel 1 (Start 19.05.)

Die Dokuserie „The Keepers” von Regisseur Ryan White beschäftigt sich mit dem unaufgeklärten Mord an der Nonne Cathy Cesnik im Jahr 1969. Schwester Cathy, Ordensschwester und Highschool-Lehrerin in Baltimore verschwand eines Tages im November spurlos und wurde zwei Monate später tot in einem Müllcontainer gefunden. Der zunächst unlösbare Fall erlangte in den 1990er Jahren neues Aufsehen als die ehemalige Jane Doe wegen sexuellen Übergriffen durch katholische Glaubens-Vertreter an die Öffentlichkeit trat. Regisseur White geht der Frage nach, ob Schwester Cathy einer blutigen Vertuschungsaktion zum Opfer gefallen sein könnte. (Von Regisseur Ryan White)

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Diese Woche gibt es auf Amazon Zuwachs für Filmfans sämtlicher Genres. Den Anfang macht die Biografie „Straight Outta Compton” über die legendäre Rap-Gruppe N.W.A. Spannende Geheimoperationen während der NS-Zeit gibt es in „Operation Anthropoid” und „Allied - Vertraute Fremde” zu sehen. Reichlich Action bietet außerdem Matt Damons neuester Kinoerfolg „The Great Wall”. Zum Schluss sorgt Amazon mit der Beziehungskomödie „Dating Queen” noch für einen äußerst unterhaltsamen Neuzugang.

Straight Outta Compton (Start 16.05.)

Biopic über den Aufstieg und Fall der legendären Rap-Gruppe N.W.A. Mitte der 1980er Jahre formt sich die Gruppe auf den Straßen Comptons (Kalifornien). Sie besteht aus Dr. Dre (Corey Hawkins), Ice Cube (O’Shea Jackson Jr.), DJ Yella (Neil Brown Jr.), MC Ren (Aldis Hodge) und Eazy-E (Jason Mitchell). Die fünf verfolgen kein kleineres Ziel als den Gangsta-Rap zu revolutionieren. Ihr Name „N.W.A”, kurz für „Niggaz Wit Attitudes”, ist dabei Programm. (Mit Jason Mitchell, Corey Hawkins)

Operation Anthropoid (Start 20.05.)

Zwei tschechische Soldaten sollen bei der Geheim-Mission „Anthropoid” 1941 den SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich (Detlef Bothe) ausschalten. Zu diesem Zweck müssen Gabčík (Jamie Dornan) und Kubiš (Cillian Murphy) zunächst in England ein hartes Training absolvieren. Ihre Zielperson Heydrich gilt als der drittwichtigste Mann des NS-Regimes und wird unter anderem wegen seines rigorosen Vorgehens gegen die Juden in der Tschechoslowakei als „Henker von Prag” bezeichnet. Der Film basiert auf einem historisch belegten Attentat in Prag während des zweiten Weltkriegs. (Mit Cillian Murphy, Detlef Bothe)

Dating Queen (Start 21.05.)

Die renommierte Reporterin Amy (Amy Schumer) fällt aus allen Wolken ihres sorglosen Single-Lebens als ihr der Sportarzt Aaron Conners (Bill Hader) ernsthafte Avancen macht. Nachdem Amy mit Aaron einem Interview für ein Männermagazin geführt hat, lässt der charmante Gesprächspartner nicht mehr von der überzeugten Polygamistin ab. Ein großes Problem für Amy, der schon von ihrem Vater eingebläut wurde, dass Monogamie unnatürlich ist. (Mit Amy Schumer, Bill Hader)

The Great Wall (Start 18.05.)

Söldner William Garin (Matt Damon) gerät im 15. Jahrhundert an der chinesischen Mauer in einen Kampf, der das Schicksal der Menschheit entscheidet. Er und sein Partner Pero Tovar (Pedro Pascal) befinden sich nach gescheiterten Handelsgeschäften in chinesischer Gefangenschaft. Hier lernen sie, dass die chinesische Mauer nur aus einem Grund gebaut wurde: Alle 60 Jahre greifen Monster an und versuchen diese letzte Verteidigungsanlage der Menschheit zu durchbrechen. (Mit Pedro Pascal, Matt Damon)

Allied - Vertraute Fremde (Start 18.05.)

Alliierten-Spion Max Vatan (Brad Pitt) kommt für einen neuen Auftrag im Jahr 1942 nach Casablanca, wo er den Ehemann der verdeckten Ermittlerin Marianne Beausejour (Marion Cotillard) spielen soll. Aus dem Schein-Arrangement wird jedoch bald eine echte Beziehung, die Max und Marianne schließlich ihre gefährlichen Beruf überdenken lässt. Als sich das Paar in London zur Ruhe setzen will, bekommt Max jedoch einen schrecklichen Hinweis: Möglicherweise arbeitet seine Angebetete in Wahrheit für die Nazis. (Mit Brad Pitt, Marion Cotillard)

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Klein aber fein fällt in dieser Woche die Anzahl der Neuzugänge auf Maxdome aus. Der Charmane Arzt Henry ‘Hank’ Lawson wird in der Serie „Royal Pains” zum angesehen Doktor der Reichen und Schönen in den New Yorker Hamptons.

Royal Pains - Staffel 1-7 (Ende 15.05.)

Der junge Arzt Henry ‘Hank’ Lawson (Mark Feuerstein) baut sich als Privat-Doktor für die Reichen und Schönen in den Hamptons eine neue Existenz auf, nachdem seine ursprüngliche Karriere durch einen tragischen Patiententod beendet wurde. Dank seines jüngeren Bruders Evan (Paulo Costanzo) wird er zum Heiler der Reichen und Prominenten - und kann nebenher noch in einem naheliegenden Krankenhaus den wirklich Bedürftigen helfen. (Mit Paulo Costanzo, Mark Feuerstein)

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Auf Netflix kehrt in dieser Woche die lebenslustige „Unbreakable Kimmy Schmidt” mit neuen Folgen aus dem verrückten New Yorker Leben zurück. Der Anime „Blame!” zeigt den Kampf menschlicher Überlebender in einem düsteren Maschinenzeitalter. Außerdem erweiterts Netflix mit „Laerte-se” und „The Keepers” sein Repertoire im Bereich Dokumentationen.

Laerte-se (Start 19.05.)

In „Laerte-se”, der ersten portugiesisch-sprachigen Dokumentation auf Netflix, geht Cartoonistin Laerte Laerte Coutinho der Frage auf den Grund, was Frau-Sein in unserer heutigen Gesellschaft bedeutet. Nachdem sie knapp 60 Jahre als Mann gelebt und 3 Kinder gezeugt hat, zeigt die Dokumentation nun ihr neues Leben als Frau. In Kunst, Arbeit und Alltag nimmt diese neue Lebenssituation viele Fragen auf und bietet Stoff für tiefgründige Diskussionen. (Mit Laerte Coutinho)

Blame! (Start 20.05.)

In einem düsteren futuristischen Szenario ist der schweigsame Killy auf der Suche nach menschlichen Genen. Obgleich die Menschheit für die Entstehung des nun herrschenden Maschinen-Zeitalter verantwortlich ist, wurde sie fast vollständig durch einen Virus ausgelöscht. Durch menschliche Gene könnte Killy auf eine Datenbank zugreifen, deren Zugang ihm sonst verwehrt bleibt. Auf seiner Suche begegnet er anderen Überlebenden mit entscheidenden Hinweisen. Die Anime-Serie „Blame!” basiert auf dem gleichnamigen Manga von Tsutomu Nihei. (Von Regisseur Hiroyuki Seshita)

Unbreakable Kimmy Schmidt - Staffel 3 (Start 19.05.)

Titelfigur Kimmy Schmidt (Ellie Kemper) versucht nach dem Austritt aus einer Sekte einen Neuanfang in New York. Während sie noch bis vor kurzem täglich mit der Angst vor dem Weltuntergang konfrontiert wurde, scheint das Leben nun in all seinen Farben und Formen für Kimmy offen zu stehen. Als Kindermädchen der wohlhabenden Jacqueline Voorhees (Jane Krakowski) ergattert sie einen schicken Arbeitgeber in Manhattan. Die Möglichkeiten sind unendlich - doch gerade das macht Kimmy zu schaffen.(Mit Ellie Kemper, Jane Krakowski)

The Keepers - Staffel 1 (Start 19.05.)

Die Dokuserie „The Keepers” von Regisseur Ryan White beschäftigt sich mit dem unaufgeklärten Mord an der Nonne Cathy Cesnik im Jahr 1969. Schwester Cathy, Ordensschwester und Highschool-Lehrerin in Baltimore verschwand eines Tages im November spurlos und wurde zwei Monate später tot in einem Müllcontainer gefunden. Der zunächst unlösbare Fall erlangte in den 1990er Jahren neues Aufsehen als die ehemalige Jane Doe wegen sexuellen Übergriffen durch katholische Glaubens-Vertreter an die Öffentlichkeit trat. Regisseur White geht der Frage nach, ob Schwester Cathy einer blutigen Vertuschungsaktion zum Opfer gefallen sein könnte. (Von Regisseur Ryan White)

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Diese Woche gibt es auf Amazon Zuwachs für Filmfans sämtlicher Genres. Den Anfang macht die Biografie „Straight Outta Compton” über die legendäre Rap-Gruppe N.W.A. Spannende Geheimoperationen während der NS-Zeit gibt es in „Operation Anthropoid” und „Allied - Vertraute Fremde” zu sehen. Reichlich Action bietet außerdem Matt Damons neuester Kinoerfolg „The Great Wall”. Zum Schluss sorgt Amazon mit der Beziehungskomödie „Dating Queen” noch für einen äußerst unterhaltsamen Neuzugang.

Straight Outta Compton (Start 16.05.)

Biopic über den Aufstieg und Fall der legendären Rap-Gruppe N.W.A. Mitte der 1980er Jahre formt sich die Gruppe auf den Straßen Comptons (Kalifornien). Sie besteht aus Dr. Dre (Corey Hawkins), Ice Cube (O’Shea Jackson Jr.), DJ Yella (Neil Brown Jr.), MC Ren (Aldis Hodge) und Eazy-E (Jason Mitchell). Die fünf verfolgen kein kleineres Ziel als den Gangsta-Rap zu revolutionieren. Ihr Name „N.W.A”, kurz für „Niggaz Wit Attitudes”, ist dabei Programm. (Mit Jason Mitchell, Corey Hawkins)

Operation Anthropoid (Start 20.05.)

Zwei tschechische Soldaten sollen bei der Geheim-Mission „Anthropoid” 1941 den SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich (Detlef Bothe) ausschalten. Zu diesem Zweck müssen Gabčík (Jamie Dornan) und Kubiš (Cillian Murphy) zunächst in England ein hartes Training absolvieren. Ihre Zielperson Heydrich gilt als der drittwichtigste Mann des NS-Regimes und wird unter anderem wegen seines rigorosen Vorgehens gegen die Juden in der Tschechoslowakei als „Henker von Prag” bezeichnet. Der Film basiert auf einem historisch belegten Attentat in Prag während des zweiten Weltkriegs. (Mit Cillian Murphy, Detlef Bothe)

Dating Queen (Start 21.05.)

Die renommierte Reporterin Amy (Amy Schumer) fällt aus allen Wolken ihres sorglosen Single-Lebens als ihr der Sportarzt Aaron Conners (Bill Hader) ernsthafte Avancen macht. Nachdem Amy mit Aaron einem Interview für ein Männermagazin geführt hat, lässt der charmante Gesprächspartner nicht mehr von der überzeugten Polygamistin ab. Ein großes Problem für Amy, der schon von ihrem Vater eingebläut wurde, dass Monogamie unnatürlich ist. (Mit Amy Schumer, Bill Hader)

The Great Wall (Start 18.05.)

Söldner William Garin (Matt Damon) gerät im 15. Jahrhundert an der chinesischen Mauer in einen Kampf, der das Schicksal der Menschheit entscheidet. Er und sein Partner Pero Tovar (Pedro Pascal) befinden sich nach gescheiterten Handelsgeschäften in chinesischer Gefangenschaft. Hier lernen sie, dass die chinesische Mauer nur aus einem Grund gebaut wurde: Alle 60 Jahre greifen Monster an und versuchen diese letzte Verteidigungsanlage der Menschheit zu durchbrechen. (Mit Pedro Pascal, Matt Damon)

Allied - Vertraute Fremde (Start 18.05.)

Alliierten-Spion Max Vatan (Brad Pitt) kommt für einen neuen Auftrag im Jahr 1942 nach Casablanca, wo er den Ehemann der verdeckten Ermittlerin Marianne Beausejour (Marion Cotillard) spielen soll. Aus dem Schein-Arrangement wird jedoch bald eine echte Beziehung, die Max und Marianne schließlich ihre gefährlichen Beruf überdenken lässt. Als sich das Paar in London zur Ruhe setzen will, bekommt Max jedoch einen schrecklichen Hinweis: Möglicherweise arbeitet seine Angebetete in Wahrheit für die Nazis. (Mit Brad Pitt, Marion Cotillard)

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Klein aber fein fällt in dieser Woche die Anzahl der Neuzugänge auf Maxdome aus. Der Charmane Arzt Henry ‘Hank’ Lawson wird in der Serie „Royal Pains” zum angesehen Doktor der Reichen und Schönen in den New Yorker Hamptons.

Royal Pains - Staffel 1-7 (Ende 15.05.)

Der junge Arzt Henry ‘Hank’ Lawson (Mark Feuerstein) baut sich als Privat-Doktor für die Reichen und Schönen in den Hamptons eine neue Existenz auf, nachdem seine ursprüngliche Karriere durch einen tragischen Patiententod beendet wurde. Dank seines jüngeren Bruders Evan (Paulo Costanzo) wird er zum Heiler der Reichen und Prominenten - und kann nebenher noch in einem naheliegenden Krankenhaus den wirklich Bedürftigen helfen. (Mit Paulo Costanzo, Mark Feuerstein)

Weitere Streaming-Tipps:

Neustarts ab dem 7. Juli 2017