Elektronik Samsung baut weitere Chipfabrik in den USA

Von dpa

Ohne Chips geht nichts: Smartphones in einem Elektronikmarkt.Ohne Chips geht nichts: Smartphones in einem Elektronikmarkt.
Armin Weigel/dpa

Seoul. Der weltweite Mangel an Chips belastet viele Branchen, nicht zuletzt die Autoindustrie. Samsung hat nun große Pläne in den USA: in Texas soll eine weitere Chipfabrik entstehen.

Der Elektronik-Riese Samsung baut für geschätzte 17 Milliarden Dollar (etwa 15,1 Mrd Euro) eine weitere Chipfabrik in den USA. Das südkoreanische Unternehmen wählte als Standort Taylor im US-Bundesstaat Texas. Die Fabrik wird damit in Nähe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN