Meta-Konzern rudert zurück WhatsApp passt Datenschutz-Infos für Europa an

WhatsApp ergänzt seine Nutzungsregeln mit ausführlicheren Informationen.WhatsApp ergänzt seine Nutzungsregeln mit ausführlicheren Informationen.
imago images/Rüdiger Wölk

Menlo Park. Der Chatdienst WhatsApp ergänzt infolge einer hohen Strafe seine Nutzungsregeln mit ausführlicheren Datenschutz-Informationen. An der Art der Datenverarbeitung ändere sich nichts.

WhatsApp gibt seinen Nutzungsregeln ein Update. Damit reagiert das unternehmen aus dem Meta-Konzern (ehemals Facebook) auf das Bußgeldverfahren der Datenschutzbehörde Data Protection Commission (DPC) in Irland. Diese warf WhatsApp Anfang Se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN