5G-Funk Echtzeit-Datenübertragung soll Patienten helfen

Von dpa

Ein Messsystem zur 5G-Funknetzplanung in einem Behandlungsraum im Helios-Klinikum.Ein Messsystem zur 5G-Funknetzplanung in einem Behandlungsraum im Helios-Klinikum.
Jan Woitas/dpa

Düsseldorf. Ob virtuelle 3D-Darstellungen von Organen oder Operationen, bei der Mediziner aus der Ferne mitmachen: Der Mobilfunkstandard 5G soll die Medizin nach vorn bringen. Allmählich geht es hierzulande los mit dieser Art des Fortschritts.

Bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens setzen erste deutsche Krankenhäuser auf eigene 5G-Mobilfunknetze. Nach der Bonner Universitätsklinik Ende 2020 und einem Leipziger Helios-Krankenhaus in diesem Sommer nahm nun auch das Düsseldor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN