Kriminalität Cyberangriff im Homeoffice - Experten fordern Nachrüstung

Von dpa

Eine Mutter arbeitet am Küchentisch während ihre Tochter gegenüber in ein Tablet guckt.Eine Mutter arbeitet am Küchentisch während ihre Tochter gegenüber in ein Tablet guckt.
Annette Riedl/dpa

Berlin. Mit der ersten Welle der Corona-Pandemie haben noch viele Firmen in Sachen Homeoffice improvisieren müssen. Doch selbst heute noch fehlt es vielfach an Bewusstsein für grundlegende IT-Sicherheit.

Cyberangriffe, Hacker, Internet-Kriminalität - noch immer dürften viele Menschen bei diesen Stichwörtern vor allem an Hollywood-Filme und Science-Fiction-Romane denken. Dabei warnen Expertinnen und Experten seit Jahren vor den Risiken und G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN