Internet China begrenzt Zeit für Online-Spiele für Jugendliche

Von dpa

Ein Gaming-Kopfhörer liegt auf einem Gaming-Laptop auf einem Tisch.Ein Gaming-Kopfhörer liegt auf einem Gaming-Laptop auf einem Tisch.
Lino Mirgeler/dpa

Peking. Schlechte Zeiten für jugendliche Gamer in China: Das Online-Spielen wird dort aus Furcht vor Suchtgefahr für unter 18-Jährige streng reguliert.

Minderjährige in China dürfen künftig nur noch drei Stunden pro Woche mit Online-Spielen verbringen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag berichtete, haben die Behörden neue Regeln eingeführt, wonach unter 18-Jährige nur n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN