Digitaler Sprachassistent Amazons Alexa hört auf neuen Namen und spricht männlicher

Amazons Sprachassistent Alexa hört künftig auf einen neuen männlichen Namen.Amazons Sprachassistent Alexa hört künftig auf einen neuen männlichen Namen.
dpa/Britta Pedersen

München. "Alexa", "Computer", "Echo" und "Amazon" – auf diese Befehle reagierte der Sprachassistent von Amazon bislang. Künftig hört das Gerät auch auf einen neuen Namen und spricht männlicher.

Amazons Sprachassistent Alexa hatte bislang nur eine weibliche Stimme. Künftig aber werden Amazons Smartspeaker wie Echo und Co. auch mit einer männlichen Stimme auf Befehle antworten und auf einen neuen Namen als Weckruf hören.Der neue Nam

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN