Medienschelte Tesla-Chef Musk und „Frontal21“ liefern sich Schlagabtausch

Von dpa

Elon Musk, Tesla-Chef, steht auf der Baustelle der Tesla Gigafactory.Elon Musk, Tesla-Chef, steht auf der Baustelle der Tesla Gigafactory.
Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Grünheide (Mark). Geht in Brandenburg bald das Trinkwasser aus? Das legt ein „Frontal21“-Bericht über das neue Werk von Tesla in Grünheide nahe. Auftakt für einen Schlagabtausch der Redaktion mit Tesla-Chef Elon Musk.

In der Debatte um das im Bau befindliche Tesla-Werk in Grünheide bei Berlin ist der Streit zwischen dem TV-Magazin „Frontal21“ und Konzern-Chef Elon Musk in eine neue Runde gegangen. Nach einer Medienschelte von Musk via Twitter gegen das Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN