Ausraster nach Fifa-Pleite 31-Jähriger verliert bei Videospiel und springt aus Wut vom Balkon

Eine Niederlage in einem Fußball-Videospiel hat einen 31-Jährigen aus NRW komplett ausrasten lassen. SymbolbildEine Niederlage in einem Fußball-Videospiel hat einen 31-Jährigen aus NRW komplett ausrasten lassen. Symbolbild
imago images / Arnulf Hettrich

Willebadessen. Weil er beim Online-Fußballspiel verloren hatte, ist ein Mann aus NRW total ausgerastet und vom Balkon gesprungen.

Die Polizei in Willebadessen bei Höxter (NRW) hatte in der Nacht zu Sonntag einen besonderen Einsatz: Ein 31-Jähriger hatte bei einem Fußball-Videospiel verloren und war danach dermaßen ausgerastet, dass er zunächst um sich schlug und dann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN