Digitales Gesundheitsnetzwerk Wegen gravierendem Datenleck: Ausgabe von Praxis- und Arztausweisen gestoppt

Von dpa

Die sogenannte Telematikinfrastruktur (TI) soll das Gesundheitssystem vernetzen. Foto: dpa/Rolf VennenberndDie sogenannte Telematikinfrastruktur (TI) soll das Gesundheitssystem vernetzen. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
dpa/Rolf Vennenbernd

Berlin. Kliniken, Ärzte und Krankenkassen sollen künftig Informationen über Patienten austauschen – doch es gibt Sicherheitsmängel in dem Gesundheitsdatennetzwerk.

Nach dem Bekanntwerden von Sicherheitslücken im digitalen Gesundheitsnetzwerk für Ärzte, Kliniken und Krankenkassen ist die Ausgabe von Praxis- und Arztausweisen gestoppt worden. Das teilte die zuständige Gematik-Gesellschaft am Freitag dem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN