Technik Apple-Neuheiten: MacBook Air mit drastisch besserem Bildschirm

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Digitale Welt Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

MacBook Air Foto: imago/Jürgen RitterMacBook Air Foto: imago/Jürgen Ritter

New York. Das MacBook Air ist bei vielen beliebt. Jetzt gibt es eine neue Version mit einem Bildschirm mit höherer Auflösung und einem Fingerabdruck-Scanner.

Apple hat sein in die Jahre gekommenes Einstiegs-Laptop MacBook Air grunderneuert. Die neue Version des populären Notebooks bekam einen drastisch verbesserten Bildschirm mit höherer Auflösung sowie einen Fingerabdruck-Scanner, der bisher teureren Pro-Modellen vorbehalten war. Zugleich steigt der Preis von 999 auf 1199 Dollar.

Umweltfreundliches Gehäuse

Das Gehäuse der neuen Air-Modelle wird erstmals komplett aus recyceltem Aluminium hergestellt. Damit untermauert Apple seinen Anspruch, möglichst umweltfreundlich zu sein.

Als Apple-Gründer Steve Jobs vor gut einem Jahrzehnt das erste MacBook Air publikumswirksam aus einem Papierumschlag zog, war es ein revolutionäres Design, das die Richtung für den Laptop-Markt vorgab. Zuletzt wirkte das Air in Apples Produktpalette aber wie ein Relikt aus einer anderen Ära, weil viele Hardware-Komponenten veraltet waren. Nach Einschätzung von Analysten ist der Air nach wie vor der meistverkaufte Mac-Computer. Insgesamt gibt es inzwischen weltweit 100 Millionen aktive Mac-Nutzer, wie Konzernchef Tim Cook bei dem Event in New York am Dienstag sagte.

Als weitere Neuheit stellte Apple eine komplett neu entwickelte Version des kleinen Desktop-Rechners Mac mini vor, der mehrere Jahre nicht aktualisiert wurde. Auch hier stammt das Gehäuse aus recyceltem Aluminium. 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN