Großes Serienfinale Netflix gibt Start für die sechste Staffel "House of Cards" bekannt

Von Tobias Bosse

Die sechste Staffel "House of Cards" beginnt ab dem 2. November. Foto:dpaDie sechste Staffel "House of Cards" beginnt ab dem 2. November. Foto:dpa

Hamburg. In der letzten Staffel des Netflix-Serienhits übernimmt nun eine Frau die Hauptrolle und die Geschicke im Weißen Haus.

"Wir haben gerade erst begonnen", steht unter dem ersten Teaser für die sechste Staffel, die gleichzeitig das Serienfinale von "House of Cards" bedeutet. Eine verheißungsvolle Ansage, die nur noch durch das Instagram-Foto von Robin Wright, die als Claire Underwood nun die Hauptrolle in der Serie spielt, übertroffen wird. Darauf sieht man die Schauspielerin mit blutverschmierten Händen.

So scheint der Kampf ums Weiße Haus ab dem 2. November (offizieller Staffelstart) noch härter zu werden, denn die ehemalige First Lady und Gattin von Frank Underwood scheint bereit, für ihren Wahlsieg, ähnlich wie ihr Mann, über Leichen zu gehen. 

Das Ende der erfolgreichen Politserie wird mit Spannung erwartet. In Deutschland werden die Folgen wohl zunächst nur auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein, ehe sie für alle Netflix-Kunden zum streamen verfügbar sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN