Immun gegen Impfstoffe „Seltsame Viren aus Russland“: Neue Corona-Gefahr von Fledermäusen?

Von Maximilian Matthies | 28.09.2022, 17:54 Uhr

Forscher warnen vor einem neuen Virus, das von russischen Fledermäusen ausgeht und zur selben Unterkategorie von Coronaviren wie Sars-CoV-2 zählt. Der Erreger kann menschliche Zellen befallen und zeigt sich im Labor immun gegen Antikörper und die aktuellen Corona-Impfstoffe.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche