Bundestagswahl 2021 Extremismusforscher nennt CDU-Spot mit Querdenker "Verzweiflungsakt"

Von Justus Wilke | 23.09.2021, 19:43 Uhr

Im neuen CDU-Wahlwerbespot wird ein "Querdenker" als Mann mit "kritischer Haltung" bezeichnet. Das scheine ein "Verzweiflungsakt zu sein, sich wieder nach Rechts zu öffnen", sagt Rechtsextremismus-Experte Matthias Quent.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche