Bundestagswahl 2021 Nur 4,9 Prozent: Deshalb zieht die Linke trotzdem in den Bundestag ein

Von dpa

Die Linke mit Janine Wissler, Dietmar Bartsch und Susanne Hennig-Wellsow werden im Bundestag vertreten sein.Die Linke mit Janine Wissler, Dietmar Bartsch und Susanne Hennig-Wellsow werden im Bundestag vertreten sein.
imago images/Future Image

Berlin. Nur 4,9 Prozent erreicht die Linke bei der Bundestagswahl 2021 laut dem vorläufigen Wahlergebnis. Trotzdem wird die Linke sicher im Bundestag vertreten sein – das ist der Grund.

Die Linke hat mindestens drei Direktmandate bei der Bundestagswahl geholt. Sie wird deshalb auch dann im neuen Bundestag wieder in Fraktionsstärke vertreten sein, wenn sie an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern sollte. Auch interessant:Alle E

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN